Zum Inhalt oder zur Navigation

Aktuelles aus der Bewegten Schule Cottbus

Zwei-Felder-Ball Stadtmeisterschaft 05.04.2022

Die Schülerinnen und Schüler der 3.und 4. Klasse haben zum dritten Mal in Folge den Titel bei den Stadtmeisterschaften im Zwei-Felder-Ball gewonnen. Nach 2 Jahren Abstinenz ging es am 16. März endlich zu dem von den Kindern langersehnten Wettkampf in die Turnhalle der Carl-Blechen-Grundschule in Cottbus. Mit beherztem Einsatz und tollem Teamgeist setzte sich unsere Schule in allen Spielen überlegen durch. Im Finale unterlagen wir knapp der Sportbetonten Grundschule. Unser Punktekonto war jedoch so hoch, dass uns der Sieg nicht mehr genommen werden konnte.
Herzlichen Glückwunsch an Bero, Charlie, Anna, Leonie, Flora, Vivien, Julika, Fynn, Vincent, Jakob, Lilja und Emil. Ihr seid einfach klasse!

Rhapsody in school – musikalischer Probenbesuch im Staatstheater 04.04.2022

Am 25. März dürften wir (Jupiter und Saturn), bei der Generalprobe zum 6. Philharmonischen Konzert des Staatstheaters Cottbus unter der Leitung von Gastdirigent Daniel Huppert dabei sein. Es wurden Werke von Haydn, Guaidulina, Stravinsky und ein Cellokonzert von Saint-Saens geprobt. Im Anschluss gab es eine Fragerunde mit dem Solist Julian Steckel (Cello), der uns von seinem aufregenden und reisefreudigen Leben als Musiker erzählte. Vielen Dank an das Staatstheater Cottbus!

Enna – neue Cottbuser Vorlesekönigin 17.03.2022

Zum zweiten Mal infolge stellt die Bewegte Grundschule die Stadtsiegerin im Vorlesewettbewerb. Nachdem Enna den schulinternen Wettbewerb an der Bewegten Grundschule gewann, nahm sie am Stadtausscheid des bundesweiten Vorlesewettbewerbs 2021/22 teil. Auch in diesem Jahr wurde der städtische Lesewettbewerb in der Stadtbibliothek online ausgetragen. In dem dreiminütigen Video las Enna aus dem ersten Teil der Reihe „Die Duftapotheke“ von Anna Ruhe vor. Laut Jury überzeugte sie mit ihrem „klar, deutlich und im richtigen Tempo vorgetragenen Lesestück“. Enna wird die Stadt Cottbus nun beim Landesentscheid vertreten. Wir gratulieren ihr herzlich und wünschen ihr für die nächste Runde maximalen Erfolg.

Sachunterricht in der Merkur zum Thema „Erde“ 08.03.2022

Mit einem großen Projekt beschäftigte sich die Merkur im Sachunterricht. Einige Wochen lang drehte sich alles rund um das Thema „Erde“. Hierzu wurden Stationen bearbeitet, Vorträge gehalten und Forscherfragen geklärt. So gab es zum Beispiel viel über die Planeten und das Sonnensystem zu erfahren- hierzu wurden in Teamarbeit tolle Plakate präsentiert. Der Bereich der Naturgewalten war sehr interessant und beim Wetter erkundeten wir das Thermometer und verschiedene Wettersymbole. Ganz besondere Freude hatten wir beim Bau des Vulkans in unserem Stammgruppenraum. Jeder brachte etwas zur Dekoration der Landschaft mit und so konnten wir unseren Vulkan mehrfach ausbrechen lassen. Eine tolle Ergänzung bildeten die Beschreibungen von Herrn Garcia aus Guatemala.

Kunstwettbewerb der Klassen 5 und 6 07.03.2022

Im Kunstunterricht der Klassen 5 und 6 gab es zum Halbjahr eine große Präsentation verschiedenster kreativer Ideen. Grund war der Wettbewerb zum Thema „Werbung“, bei dem kleine Teams in eigener Regie phantasievolle und ansprechende Konzepte zu einer fiktiven Fastfood-Kette erarbeiten sollten. Dabei durften eigene Vorlieben des idealen Speiseplans genauso umgesetzt werden, wie das Entwerfen des passenden Logos und eines entsprechenden Slogans und Plakats. Das überzeugende Präsentieren spielte dabei natürlich ebenso eine Rolle, wie die gute Zusammenarbeit im Team. Neben interessanten Sushi-Bestell- Ketten und Biovarianten gewann letztlich das Team „SuperFresh-Fagels“. Herzlichen Glückwunsch!

Herabsetzung der Testfrequenz ab 07.03.2022 04.03.2022

Sehr geehrte Elternhäuser,

wir informieren Sie über das 13. Schreiben des MBJS zur Schuljahresorganisation 2021/2022 vom 01.03.2022.

  • Ab Montag, den 07.03.2022 gilt für alle SchülerInnen wieder die Pflicht zur Teilnahme am Präsenzunterricht, das Fernbleiben vom Präsenzunterricht für SchülerInnen bestimmter Jahrgangstufen ist ab diesem Tag grundsätzlich nicht mehr möglich.
  • Die Testfrequenz wird wieder auf 3 wöchentliche Tests (montags, mittwochs, freitags) reduziert. Die hausinterne Festlegung sieht vor, dass sich alle SchülerInnen testen, unabhängig ihres Impf- und Genesenennachweises.
  • Die Maskenpflicht in Schule und Hort bleibt weiterhin bestehen.

Vielen Dank für Ihre Mithilfe.

2. Preis bei der 61. Kreisolympiade Mathematik 21.02.2022

Wir freuen uns sehr und gratulieren unserer Schülerin Julika Nowak zum 2. Preis bei der 61. Kreisolympiade Mathematik, in der 4. Jahrgangsstufe. Sie hat sich mit diesem tollen Ergebnis für die nächste Runde qualifiziert und wir am 25.02.2022 daran teilnehmen. Wir wünschen ihr dafür viel Erfolg!

Sturmwarnung - Aussetzen der Präsenzpflicht 16.02.2022

Sehr geehrte Elternhäuser,

aufgrund der Sturmwarnung für den 17.02.2022 erhielten wir vom Ministerium folgende Informationen:

„[…] der Deutsche Wetterdienst (DWD) gibt eine Sturmwarnung/Unwetter für den morgigen Tag heraus. Da die Entwicklung der Sturmsituation in Brandenburg nicht absehbar ist und die Sicherheit der Schülerinnen und Schüler oberste Priorität hat, wird die Präsenzpflicht für alle Schülerinnen und Schüler für Donnerstag, 17. Februar 2022 ausgesetzt. Das Fernbleiben gilt in diesem Fall grundsätzlich als entschuldigt.“

Unsere Lehrkräfte sind vor Ort und werden mit den anwesenden Schülern den Unterricht laut Stundenplan fortsetzen.

Informieren Sie uns bitte über das Sekretariat, wenn Sie die Aussetzung der Präsenzpflicht am 17.02.2022 aufgrund der Sturmwarnung in Anspruch nehmen und melden Ihr Kind an diesem Tag auch von der Essensbestellung ab.

Vielen Dank.

Sportlich aktiv ins erste Halbjahr 28.01.2022

Sportfest, Ball-über-die-Schnur Turnier (EMOTIKON), Crosslauf um den Madlower Badesee, eG-Wohnen Triathlon an der Lagune und zwei Zweifederball-Turniere, dies waren die sportlichen Highlights des ersten Schulhalbjahrs 2021/22.

Wir konnten einige kleine und große Erfolge erzielen. Viele SchülerInnen waren mit vollem Einsatz mit dabei und zeigten vollen Körpereinsatz, so blicken wir jetzt schon voller Vorfreude auf das zweite Halbjahr. Dort wird das mehr als verdiente Landesfinale der 5/6 im Zweifelderball in Hohen Neundorf stattfinden und die 3/4 wird in Cottbus das Stadtfinale bestreiten.